Überzeugen Sie ab dem 1. Arbeitstag
Erfolg im Job - Tipps Karriere


Menschen bilden sich ständig Meinungen und leider auch sehr schnell Vorurteile über andere Menschen, die nur mühsam wieder auszuräumen sind.

Besonders am ersten Arbeitstag wird man Sie "als Neue/n" aufmerksam beobachten und Ihr Verhalten kritisch unter die Lupe nehmen. Deshalb vermeiden Sie typische "Fettnäpfchen" und überzeugen Sie von Beginn an, indem Sie insbesondere auf folgende Punkte achten:

  • Pünktlichkeit
    Erscheinen Sie pünktlich und ausgeruht an Ihrem Arbeitsplatz. Planen Sie besonders diesen ersten Arbeitstag und sorgen Sie für genügend Pufferzeit. Lieber 10 bis 15 Minuten zu früh, als auch nur eine Minute zu spät!
  • Kleidung
    "Kleider machen Leute." Nicht nur ein Spruch, sondern Fakt: Auch Ihre Kleidung trägt entscheidend zur Meinungsbildung bei. Gefällt Ihre Kleidung, wirkt sich das positiv auf Kommunikation und Zusammenarbeit aus. Das ist nicht nur beim ersten Eindruck so, sondern begleitet Sie Ihr ganzes Leben. Passen Sie sich an den Stil in dieser Firma an. Saubere und gepflegte Kleidung sind eine Selbstverständlichkeit. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, am 1. Arbeitstag etwas "overdressed" zu sein.
  • Firmenparkplatz
    Rechnen Sie damit, dass man Sie bereits auf dem Firmenparkplatz genau beobachtet. Deshalb sauberes und gepflegtes Auto, Parkordnung beobachten ...
  • Begrüßung
    Achten Sie auf eine freundliche und angemessene Begrüßung gegenüber jedermann/jederfrau (vom Pförtner bis zum Chef). Es ist besser, am ersten Tag die förmliche Variante, z.B. "Guten Morgen ..." zu wählen. Später passen Sie sich an den Stil in dieser Firma an. Auch, wenn Sie meinen, dass Sie den Mitarbeitern bereits angekündigt sind, sollten Sie sich kurz bei Ihren neuen Kollegen/innen vorstellen. Prägen Sie sich möglichst schnell die wichtigsten Personen des Unternehmens mit Namen ein. Nichts ist schlimmer, als in den ersten Tagen jemandem zu begegnen, der von Ihnen erwartet, dass Sie ihn kennen, aber Sie wissen nicht einmal, wie er oder sie heißt.