Zur Navigation | Zum Inhalt
 
BAG Urteil: Arbeitszeugnis und Strafverfahren PDF Drucken E-Mail
Urteile - Arbeitszeugnisse

  

BAG-Urteil vom 05.08.1976 - 3 AZR 491/75

  

Leitsatz

Läuft gegen einen als Heimerzieher beschäftigten Angestellten ein Strafverfahren wegen sittlicher Verfehlungen des Heimerziehers an seinen Pfleglingen, so kann der Heimerzieher nach seiner Entlassung von seinem bisherigen Arbeitgeber nicht verlangen, dass dieser in einem Zeugnis über Führung und Leistung des Heimerziehers das Strafverfahren unerwähnt läßt. Das gleiche gilt für Auskünfte, die der bisherige Arbeitgeber solchen Stellen erteilt, die eine Anstellung des Heimerziehers in seinem bisherigen Beruf in Betracht ziehen.

 
< zurück   weiter >